Wir freuen uns, dass Sie den Internetauftritt der HABAU Hoch und Tiefbau GmbH besuchen. Wir nehmen den Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte sehr ernst. Wir möchten Sie nachfolgend darüber informieren, welche Daten in welchem Umfang und zu welchen Zwecken im Rahmen der Nutzung unseres Internetauftrittes erhoben und verwendet werden.

 

1.Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung von personenbezogenen Daten

Wir erheben (außer im Rahmen der Webserver-Protokolle) nur dann Daten von Ihnen, wenn Sie uns diese selbst mitteilen, um einen unserer angebotenen Dienste zu nutzen (z. B. Bestellung von Informationsmaterial, Anfragen). Diese Daten werden ausschließlich zur Durchführung des jeweiligen Dienstes verarbeitet und/oder genutzt. Soweit für Ihre Anfragen erforderlich, können Ihre Daten auch an Konzernunternehmen weitergeleitet werden. Soweit erforderlich, können auch Dienstleister von uns beauftragt werden, um den gewünschten Dienst zu erbringen (z. B. für den Versand von Informationsmaterial). Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an sonstige Dritte findet nicht statt.

Nachfolgend finden Sie noch einige Informationen zu speziellen Diensten, die Sie im Rahmen unseres Webauftritts nutzen können:

 

2.Onlinebewerbung

Über unsere Stellenbörse können Sie sich elektronisch auf unsere ausgeschriebenen Stellen bzw. initiativ bewerben. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz beim Registrierungsprozess.

 

3.Internationaler Datentransfer

Die Verarbeitung von über unseren Webauftritt generierten Daten findet auf Servern in Staaten der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes (EU/EWR) statt.

 

4.Sicherheit

Wir weisen darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet ungesichert erfolgt und damit die Gefahr besteht, dass Dritte die Daten abfangen und verwenden können. Sie können sich mit uns auch jederzeit per Post oder Telefon in Verbindung setzen.

 

5.Minderjährige

Kinder und Jugendliche dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten im Internet übermitteln.

 

6.Regelfristen für die Löschung der Daten

Die Löschung der Daten geschieht im Rahmen der Aufbewahrungspflichten und –fristen unter Berücksichtigung der Zweckbindung. Die handelsrechtlichen oder finanzwirksamen Daten eines abgeschlossenen Geschäftsjahres werden den rechtlichen Vorschriften entsprechend nach sechs oder zehn Jahren gelöscht, soweit keine längeren Aufbewahrungsfristen vorgeschrieben oder aus berechtigten Gründen erforderlich sind. Kürzere Löschungsfristen werden auf besonderen Gebieten angewandt (z. B. bei abgelehnten Bewerbungen). Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 1. genannten Zwecke wegfallen.

 

7.Maßnahmen nach § 9 zur Gewährleistung der Sicherheit bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir versichern Ihnen, dass wir umfangreiche Maßnahmen in Erfüllung der Pflicht nach § 9 BDSG umgesetzt haben und diese ständig verbessern.

 

 

Datenschutz

Hoch- und Tiefbau GmbH

Impressum | Datenschutz |    Copyright 2017 HABAU Hoch und Tiefbau GmbH

Unternehmen

Projekte

Kontakt

Anfahrt

Jobbörse

Downloads