Bauzeit
07/2016 – 02/2017
Auftragssumme
1.269.037,27 €
Auftraggeber
August Storck KG
Projektbeteiligte
Generalplanung

Erweiterung der Energiezentrale

Die August Storck KG beauftragte die HABAU Deutschland mit der Erweiterung der Energiezentrale EZ 1. Die Zentralerweiterung wurde auf der Südseite noch vollständig über drei Geschosse in Ortbetonbauweise errichtet. Auf der Nordseite kamen dagegen Stahlbetonfertigteile zum Einsatz. Im Rahmen des erfolgreich abgewickelten Auftrages werden auf einer Nutzfläche von 3.000 m² 1.100 m³ Beton, 500 t Bewehrung und 1.035 m² Schalung verbaut.