Bauzeit
11/2014 - 03/2018
Aufragssumme
12.777.085,00 €
Auftragnehmer
HABAU Deutschland GmbH
Auftraggeber
Holzmarkt Betriebs GmbH

Holzmarkt25 – Ein neues Quartier für Berlin

Das bisher kreativste Projekt der HABAU Deutschland liegt mitten in Berlin, an der Narbe zwischen Ost- und West, in der Holzmarktstraße Hausnummer 25. Dort ist ein lebendiger Kiez direkt an der Spree entstanden, der Berlin-Mitte, Friedrichshain und Kreuzberg verbindet.

Vor 300 Jahren noch ein Marktplatz für den Holzhandel, heute Versuchslabor für alternative Stadtentwicklung. Zwischendurch Gaswerk, Mülldeponie, Brache und Location für einen der bekanntesten Technoclubs der Welt – die Bar25.

 

 

Es wurde eine schlüsselfertige Gewerbeanlage errichtet, bestehend aus kleingliedrigen Gewerbeeinheiten, Studios, Clubs und Büroeinheiten, einer Kindergarteneinrichtung, einem Restaurant mit großflächig begehbarer Dachfläche und Unterkellerungen.

Die drei unterkellerten und in Mischbauweise hergestellten drei- bzw. viergeschossigen Massivbauwerke wurden mit weiteren ein- bzw. zweistöckigen Geschossebenen in Holzrahmenbauweise und konstruktiven Stahlbau geschaffen.

Zu den Planungsleistungen gehörten Genehmigungs- und Ausführungsplanung, Statik mit Schal-. und Bewehrungsplänen, Planung HLS, Elektro, BMA Kühl- und Küchentechnik.

Die Sub-Leistungen umfassten alle erforderlichen Ausbaugewerke, Personen- und Lastenaufzüge, Heizung-, Sanitär und Lüftungsinstallation, Elt-Installation, Entrauchungs- und Brandmeldeanlagen.

Im Gegensatz zu unseren anderen Projekte ist der Holzmarkt wohl nie fertig! Heute ist er ein Dorf mit Säälchen, HausDampf, Backpfeife, Katerschmaus, Artistenhalle, Patisserie, Pizzaakademie, DingDongDom, Kater Blau und Mörchenpark.

1 von 5
Nutzfläche Beton
6.500,0 m3
Bewehrung
125,00 to
Schalung
1500 m2
Betonfertigteile
250,0 T€