Bauzeit
08/2020 – 04/2021
Auftragssumme
2.160.000,00 €
Auftraggeber
Technische Universität Braunschweig
Projektbeteiligte
pbr Rohling AG Braunschweig | Martens + Puller Ing. gesellschaft mbH

Errichtung einer Halle aus Betonfertigteilen mit massiver Dachscheibe und einer Fassade aus großformatigen Porenbetonwandelementen

Zur Durchführung brandschutztechnischer Versuche von Bauprodukten errichtete die HABAU Deutschland GmbH eine Halle aus Betonfertigteilen mit massiver Dachscheibe und einer Fassade aus großformatigen Porenbetonwandelementen.

Ergänzt wurde das Herzstück der Brandversuchshalle der TU Braunschweig um je ein Labor- und Technikgebäude als 2-geschossige Ortbetonkonstruktion und die Bodenplatte einer Stahlhalle für die Reinigung der Rauchgase während der Brandversuche.

In Folge der hohen Temperaturen während der Brandversuche waren hohe Anforderungen an die Materialauswahl und die Ausführungsqualität herausfordernd für unser Unternehmen.