Neuer Zustellstützpunkt für Rudolstädter Postboten

#BAUlights2021 – Wir schauen noch einmal auf ein paar Highlights des letzten Jahres:

Am 2. November 2021 hatte die Deutsche Post zum Spatenstich im Gewerbegebiet Rudolstadt-Ost eingeladen. Hier entsteht ein neuer Stützpunkt für 24 Zustellerinnen und Zusteller, die auf ihren Touren Haushalte von Rudolstadt sowie Uhlstädt-Kirchhasel mit Briefen und Paketen versorgen. Im Schnitt werden zukünftig rund 81.000 Brief- und 9.500 Paketsendungen wöchentlich abgewickelt.

Unser Geschäftsführer Dr. Jens Stark nahm gemeinsam mit unserem Geschäftsbereichsleiter Hochbau Thomas Beil den Spaten für die Grundsteinlegung in die Hand:

„HABAU Deutschland tritt bei diesem Projekt als Generalübernehmer auf. Dazu gehört die komplette Planungsleistung für die Architektur- und TGA-Planung sowie das Außengelände. Noch im ersten Halbjahr 2022 wollen wir ein schlüssel- und betriebsfertiges Gebäude mit technischer Ausstattung und Versorgungsanschlüssen übergeben. Sämtliche Erd- und Kanalarbeiten für die Ver- und Entsorgung, der Verkehrsflächenbau sowie die Ausstattung im Außengelände wie Fahrradständer, Beleuchtung, Carport usw. werden von uns koordiniert bzw. ausgeführt.“

spatenstich rudolstadt habau post dhl goup jens stark

Das Betriebsgelände ist ca. 7.100 m² groß, das Betriebsgebäude, welches energetisch auf dem neuesten Stand errichtet wird, umfasst rund 1.000 m². Die Halle ist mit Fußbodenheizung ausgestattet, die Wärmeerzeugung erfolgt mittels einer Außenluft-Wasser-Wärmepumpe. Ebenfalls gehören Ladestationen für StreetScooter und die Elektrofahrzeuge der Deutschen Post zu dem nachhaltig konzipierten Projekt.

Wir bauen heute für morgen.

13. Jan 2022 — Modular Bauen

Externe Inhalte & Analyse

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, nutzen wir nach Ihrer Zustimmung Youtube, Instagram und Facebook für externe Inhalte sowie Google Analytics zur Auswertung.
Weitere Informationen (Datenschutzerklärung).